Dieses Blog durchsuchen

Donnerstag, 25. April 2013

Zwischen Ziegen und Eseln wird gehämmert.....

Ausflug zum Abenteuerspielplatz

 

Bau des neuen Wachturms mit Kanone

 

 Endlich! Der grosse Wunsch meines Klabauterboy's geht in Erfüllung...er darf bei den neuen Projekten in der Fröschi mithelfen. Über den Winter wurde durch die Mitglieder des Vereins neue Projekte geplant und diese werden nun mit Hilfe zweier Bauleiter in die Tat umgesetzt.
 
Überblick verschaffen
 
Zwischen Ziegen
und Eseln
 wurde mit einem grossen Leiterwagen das benötigte Material herbeigeschafft. Das ist nicht immer so einfach, da das Gelände nicht eben ist und der Bauplatz auf einem Hügel liegt.
 
Mit vereinten Kräften schafft man das aber mit links ;-)
 
Alles vor Ort und mit Feuereifer an die Arbeit.....
 
 
 
In der Zwischenzeit hat Frau Chräglibär eine feine Verpflegung für das Klabauter-Bauteam gegrillt.
Nur widerwillig wurden die Hämmer und Sägen zur Seite gelegt....aber der Duft der Bratwurst hat dann doch zu sehr gelockt ;-)
 
Nach dem verdienten Feierabend haben wir dann noch das kleine Hengstfohlen Hikari von der Lieblings Stute meiner grossen Klabautertochter bestaunt. 
 
Das hast du toll gemacht Nena!
 
 
 
Und heute......baut das Team weiter!
 
Herzliche Grüsse
Karin
 

Kommentare:

  1. Mega cool - de Fröschi isch würklich lässig! Gsehnd eus am Mäntig, nimm de d'Üleohreringli mit! Bis gligli und es schöns Weekend!

    Liebs Grüessli
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, freu mi druf! Morn müend mer dur de Räge...am Luzerner Stadtlauf ;-) De Thomi (mi Ma)und Zwilling gönd uf 'd Rundi. Wenn's Blitzt am Himmel, sind's gschtartet :-))
      Eu au es schöns Weekend!
      Es liebs Grüessli
      Karin

      Löschen