Dieses Blog durchsuchen

Freitag, 18. Oktober 2013

Recycling auf der Spur...

in meiner Wohnung.
Ich habe euch gestern ja den neuen Blog von HAPPYleins...den HAPPYrecycling vorgestellt.
Ich bin heute auf die Suche gegangen in meiner Wohnung nach recycelten Schätzchen.
 
Viele davon sind schon eine ganze Weile bei uns in Gebrauch oder erfreuen uns als einzigartige  Deko- Objekte

Kommt ihr mit auf den Rundgang?
 
Das erste Bild zeigt ein Hufeisen vom Lieblingspony von klein Klabautergirl.

Sie hat es beim beschlagen vom Hufschmid bekommen als Erinnerung. Mit diesem schönen Band aufgehübscht hängt es nun in ihrem Zimmer.




Auf unserem Balkon fehlte ein Tischchen zum verweilen. Da mir die Tische zum kaufen zu gewöhnlich waren, habe ich ein altes Singer Gestell mit Silberfarbe neu bestrichen. Da vom aufhübschen des Balkons noch Plättchen übrig waren, habe ich diesen Rest gleich als Tischblatt mitverwendet. Es passt in der Grösse und dem Design nun perfekt auf unseren Balkon.
 
Hier haben wir eine alte Militärkiste
von ihren Klebern befreit, frisch eingeölt
und nun sieht sie so aus
wir hatten noch überlegt, sie weiss zu streichen. Aber da wir viel Holz in der Einrichtung haben, gefiel es uns so besser.
Auch hebt es sich schöner vom weissen Plattenboden ab.
Dies war übrigens ein Werk meines Klabautermannes:-)
 
 
 
 ...und noch eine Hübschigkeit von ihm....die Rose hatte er mir vor mehr als einem Jahr geschenkt....
Da sie sehr schwer ist, hielt keine Vase wirklich gut. Die grossen klobigen Dinger, die das Gewicht gehalten hätten, gefielen mir nicht. So stand sie für längere Zeit in einer Ecke....
Letztens kam Klabautermann dann von seinem besten Kollegen nach Hause. Dieser hat einen alten Bauernhof, wo ständig rumgewerkelt wird..(das wäre was zum zeigen für den Blog, er ist nämlich gelernter Dekorateur und völlig detailverliebt! Da kommt man aus der Schnappatmung fast nicht mehr raus!)..Zwei alte Dachbalken voller Wurmlöcher hat er dort ergattert.

Grübel, was könnte man daraus machen?
Frau Chräglibär hatte eine Idee.

Einen tollen Ständer für die Rose muss her!

Der Balken wurde also entwurmt und mit Öl behandelt, mit dem Bunsenbrenner etwas angekorkelt (hat noch dem letzten Wurm den Garaus gemacht ;-) ), ein Loch auf der Seite gebohrt für ein Messingröhrchen....
und voilà

sieht doch toll aus!
 
Und dann sind da noch meine Werke.
Die schönen Etageren aus alten Tellern.

 
 
 Und meine Errungenschaft von heute....
Als ich im Robinson Spielplatz geholfen habe, das Feuerholz für das nächste Jahr einzuräumen, kam mir mein neuer Posthalter in die Finger. In diesem Holzstück waren Holzscheiben herausgeschnitten worden. Diese musste ich nur noch rausnehmen, das Holzstück reinigen und schon liegt die Post nicht mehr auf dem Küchentisch herum ;-).

 

 So, das war's für heute erst einmal.....

 Ich konnte ja nicht den ganzen Tag mit der Kamera rumlaufen *grins*
 
geniesst den Abend!
 

Herzlichst
Eure Karin

 
 
 

 

 
 

Kommentare:

  1. WOW! Ich bin ehrlich beeindruckt von deinen tollen Ideen und vor allem dieser wunderbaren Umsetzung! Ich finde es herzallerliebst, dass dein Mann dich bei deiner Liebe zum Alten so wunderbar unterstützt! Liebe Karin - das ist ganz ein toller Beitrag zu meinem Blog - danke für´s Verlinken! Bestimmt freuen sich viele über diese wunderbaren Kreativ-Ideen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe HAPPY leins
      Vielen Dank! Mein Mann mag den Stil auch sehr und kommt nun immer mehr mit eigenen Ideen ;-). Wir haben die Wohnung auch so eingerichtet, modernes Recycling, etwas Shabby chic mit einem Touch Industrial....eigentlich gibt es keine richtige Bezeichnung dafür. Wir wollen uns auch nicht festfahren auf einen Stil und ich denke, das macht es auch interessant. Ich finde deine Blogs ebenfalls einfach toll und hoffe, dass noch viele ihre tollen Werke zeigen! Auch ich gehe gern "güxle" (über die Schulter schauen).
      Herzliche Grüsse
      Karin (die schon lange ihre Schnabelina-bag fertig machen und den Reisekoffer neu beziehen sollte ;-) ) Nächste Woche ist ja dann die Klabauterzeit wieder vorbei bei uns...dann wird hoffentlich einiges nachgeholt....

      Löschen
  2. Hallo Karin, solche Rundgänge sind ja immer interessant und ich schaue mir das gerne an!
    Habe auch schon auf der Seite vorbei geschaut und "mich" verlinkt!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Karin,

    Deine Etagere sind ja ein Traum, wow. Bei dir muss ich unbedingt mehr zu Besuch kommen, hier gibt es so einiges für mich zu entdecken:-)
    Freue mich auf mehr von dir.

    Liebste Grüsse.
    Rosamine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rosamine
      Schön, dass du bei mir vorbeigeschaut hast und danke für deinen lieben Kommentar! Ich güxle bei dir auch immer mal wieder gerne rein. Du machst wunderschöne Tildas. Bei mir sind auch schon ein paar von der Maschine gehüpft...direkt in ein neues Heim! (leider hab ich keine Fotos gemacht :-( ). Eigentlich sind diese Engel schuld daran, dass ich wieder angefangen habe zu nähen. Den ganz grossen Engel habe ich noch in Planung als Weihnachtsbegrüssung bei unserem Eingang.....mal schauen, ob es was wird in diesem Jahr. Ab Oktober ist es bei mir immer sehr hektisch mit Marktvorbereitungen, Geburtstagen und Babysitterkursen.
      Herzliche Grüsse
      Karin

      Löschen