Dieses Blog durchsuchen

Mittwoch, 9. Juli 2014

Eulengeflatter, Maschinengezicke....Zeit für die Klabauterzeit!



Aber zuerst wurden noch drei Eulen gebrütet!


Eula Goldschnabel für die 3 Tage alte Lorena
Eula Goldschnabel für Leonie (2J.)

Die drei sind ebenfalls bereits ausgeflogen in ihr neues Zuhause. 
Ugle Scheunentor fliegt morgen los nach Deutschland und wir mussten noch schnell ein Passfoto machen ;-).
Ugle Scheunentor für Theo (3J.)

Mitten in den Näharbeiten hat dann meine alte Maschine gezickt. Sie hat schon 16 Jahre auf dem Buckel und leistete mir bis vor 3 Jahren auch noch treu als Stickmaschine ihre Dienste.
Seit ich die Neue habe, habe ich auf ihr nur noch genäht…..aber jetzt lässt sie mir immer mal wieder Stiche aus und revidieren lohne sich nicht mehr , sagte mein Mechaniker;-( beim letzten Service. Nun denn greift Frau eben selber zum Schraubenzieher……

Schliesslich habe ich früher auch mein Moped selber frisiert (ist längst verjährt, darum darf ich das hier jetzt sagen) , das ist doch sicher bei so einer Maschine nicht anders….das ganze auseinandergenommen, geputzt (war seeehhhr nötig wie man sieht), geölt, zum Glück vorher noch fotografiert (sonst hätte ich das Teilchen nicht mehr richtig zusammengekriegt hihi* 
doch nicht ganz gleich wie beim Moped *höömmm*
Nun läuft sie wieder mit einem kleinen Bremsproblem. Sie näht nun immer 3-4 Stiche alleine weiter (geisternäher ;-)? ) oder eben beim frisierten muss man ja immer einen längeren Bremsweg einrechnen ;-).

Und nun so geputzt und frisiert starte ich in die Klabauterzeit und

 
sind angesagt in der Bretagne!


ich werde hoffentlich mit einigen neuen Ideen und wieder viel Elan für die Herbst und Weihnachtszeit zurückkommen!


In der Zwischenzeit wünsche ich euch allen eine ganz tolle *Sommerzeit* 
(wenn sie dann mal zurückkommt)!

herzlichst
Eure Karin

Chräglibär & Klabauterkids







Kommentare:

  1. Hallo Karin,
    tolle Eulen hast du da genäht!!!! Das war sicher ein lustiges Geflatter in deiner Nähstube :-)
    Das mit deiner Maschine hast du ja toll hinbekommen.... nun berechne einfach fleissig deinen Bremsweg!
    Wünsche euch schöne erholsame Ferien, vor allem mit warmem Sonnenschein!
    As lieabs Grüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja und bis ich nur die Federn wieder draussen hatte :-). Nun, ja meine Maschine läuft so toll ja nun auch wieder nicht :-(. Ich werde mich wohl langsam mit der Elna Maschine meiner Mama anfreunden müssen. Die wartet schon frisch revidiert auf ihren Einsatz. Aber ich bin eben eine eingefleischte Brotherin und tu mich noch etwas schwer mit einem Wechsel. Hat mich doch meine Galaxie über Jahre treu begleitet und mich da hin gebracht, wo ich jetzt nähtechnisch bin. Aber solange sie noch näht....bleibe ich ihr auch noch treu :-).
      Danke auch für deine lieben Wünsche!
      Bis bald und ganz liebe Grüsse
      Karin

      Löschen
  2. Süsse Eulen :-)!!! Wollte vor einer halben Ewigkeit mal eine nähen *hüstel*...

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank :-). Ja bei mir flattert es nur so.
    Liebe Grüsse Karin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Karin
    Mamamia, du bist mir eine. Maschine selbst repariert. Super! Das hätte ich mir nicht zugetraut. Komisch mit dem Geisternähen. Ich hoffe du kannst das noch reparieren. Ist ja sonst recht mühsam.
    Ich wünsche dir eine kreative Zeit.
    Herzlichst
    Gabriela

    AntwortenLöschen