Dieses Blog durchsuchen

Sonntag, 25. Januar 2015

Von der Materialstudie zum....



fertigen  Objekt!

Ich habe euch hier von meinem Ausflug mit meiner Tochter nach Zürich erzählt....
auch von meiner Ausbeute, dem Buch über Bildtransfer....
Eine ganz tolle Technik um richtige Einzelstück zu fertigen!
Heute habe ich mir die Zeit genommen und habe  das Bild bestickt.



Ich mag Material- und Technikmix sehr! Es ist wirklich spannend, was dabei herauskommt!

 Und weil es so gut gelungen ist, habe ich gleich ein tolles Kosmetiktäschchen im Shabby Style genäht!
Stickdatei Urban Threat, Schnitt Tasche Sticheleien-Art
 
Ist das nicht toll geworden!?
Es werden sicher noch einige in dieser Technik folgen!


herzlichst
Eure Karin

Kommentare:

  1. Liebe Karin
    Ja das ist toll geworden!
    Einzigartig, so tolle Näherei!
    Hab eine schöne Zeit, Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bea, herzlichen Dank für deine Lieben Worte!
      Auch dir eine schöne Zeit!
      Liebe Grüsse Karin

      Löschen
  2. Hallo Karin, habe Dich gerade auf Mama Nähblog entdeckt. So schön, die Sachen, die Du kreierst! Vorallem das Necessaire mit den Stickereien!! Stickst Du mit einer Stickmaschine über das vorbereitete Teil?
    Wenn's Dich interessiert: mein blog ist www.ateliermadamemarie.blogspot.ch - habe den Namen gewechselt, nun ist das Stoffidee gesperrt worden und die Leute finden mich zurzeit nicht oder nur wenige. Das hat mich gerade ein wenig demotiviert, braucht das Schreiben ja auch Zeit und Energie!

    Also, wünsche Dir noch viele kreative Ideen!

    Viele Grüsse
    Franziska

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Franziska
      Schön, dass du mich gefunden hast! Vielen herzlichen Dank für dein liebes Kompliment! Bei dieser Technik mit dem Bildtransfers besticke ich den Stoff mit dem Untergrundbild -- mit der Stickmaschine. Die Stickbilder kaufe ich aber (noch).Das Objekt entsteht erst, wenn es bestickt ist. Ich entscheide dann oft erst dann, was daraus wird. Die Schnitte mache ich meistens selber ohne Vorgabe von einem Schnittmuster. Nur wenn ich für Märkte arbeite, erstelle ich ein Schnittmuster, nach dem ich arbeite. Taschen dieser Art sind immer Einzelstücke und das macht sie so speziell! Ansonsten sticke ich Kinderaccecoires, Kirschkernkissen usw. z.T. nach gekauften Dateien oder immer mehr auch nach eigenen. Die Eulen sind dabei meine Hauptfiguren...die fliegen bereits in halb Europa herum, eine in Amerika. Innert 2 Jahren sind jetzt an die 70 Stk. geschlüpft :-). Darum auch die Eulen im Label;-). Gerne schaue ich auch auf deiner Seite rein!
      Herzliche Grüsse
      Karin

      Löschen